Der All In One Profits 2.0 Vergütungsplan

Und Das Neue AIOP 2.0 VIP Vergütungsplan

Der AIOP Vergütungsplan ist raffiniert und verhilft Unternehmen nicht nur ihre monatlichen Ausgaben der Mitgliedschaft auszugleichen, sondern zudem weitere Einnahmen zu kreieren. Doch wie genau funktioniert dies? Im Folgenden haben wir noch ein Belehrungsvideo hinzugefügt, versuchen es jedoch auch durch diesen Post genauer zu erklären.

Zunächst einmal hilft es sich das Ganze als ein Netzwerk vorzustellen. Das Unternehmen hat sich zu einer Mitgliedschaft verpflichtet und zahlt AIOP eine monatliche Rate. Anschließend kann man jedoch weitere Unternehmen und Freelencer vom Prinzip überzeugen. Durch das Erwerben eines erfolgreichen Mitglieds, erhält das Unternehmen hierbei einen neuen Sponsor. Denn durch den AIOP Vergütungsplan erhält er nun eine monatliche Provision von $10. Hiermit ist ein Großteil der monatlichen Basic-Mitgliedsgebühr erwirtschaftet, so lange dieses neue Mitglied auch weiterhin erhalten bleibt.

Doch der AIOP Vergütungsplan verhilft zudem zu weiteres Einkommen. Zunächst bildet man sein eigenes Netzwerk durch weitere neue Mitglieder. Für jedes ungerade neue Mitglied (1,3,5,7, …) erhält das Online-Unternehmen monatlich $10. Für jedes gerade Mitglied (2,4,6,8, …) erhält AIOP die Einnahmen und zählt als „Pass Up“. Hierdurch können Online-Unternehmen und Freelancer bereits erste aktive Einnahmen kreieren – zusätzlich zu ihrem eigenen Einkommen durch ihren Betrieb.

Der AIOP Vergütungsplan hat hier noch nicht sein Ende gefunden. Weitere passive Einnahmen können nun durch das eigens gebildete Netzwerk entstehen. Da die neuen Mitglieder selbst keine Gebühren zahlen möchten und zudem weitere Einnahmen erhalten möchten, bilden sie ihr eigenes neues Netzwerk. Hierbei erhält das neue Mitglied zunächst die jeweils monatlichen $10 für jedes ungerade Mitglied. Das Online-Unternehmen, welches ihn jedoch erworben hat, hat eine sogenannte Downline hergestellt. Dieses erhält nun für jedes gerade Mitglied die erworbenen $10.

Doch der AIOP Vergütungsplan endet auch hier noch nicht, denn dies war nun zunächst die erste neue Ebene. Je mehr Mitglieder ihre Sponsoren anwerben, desto mehr Mitglieder versuchen ihre eigenen Sponsoren zu finden. Somit bilden sich weitere Ebenen von welchen sie weiterhin passive Einnahmen erhalten. Aus diesen Gründen erhalten sie für jeden „Pass Up“ der Mitglieder von verschiedenen Ebenen weitere Einnahmen.

Zusätzlich erhalten Pro-Mitglieder weitere Vorteile durch den AIOP Vergütungsplan. So erhält dieses zunächst für jedes neue Pro-Mitglied in ihrer Downline $15 monatlich. Zudem verdienen sie einen sogenannten „Fast Start Sponsor Bonus“ von $3 jedes Mal, wenn sie ein neues Pro-Mitglied sponsern. So erhält dieses für jedes neue AIOP VIP-Mitglied in ihrer Downline $40 und $20 für jedes „Pass Up“ monatlich.

Wir haben einen komplett neuen AIOP 2.0 Marketing System für All In One Profits 2.0 erstellt. Erfahren Sie, wie Sie die viel höheren AIOP 2.0-Provisionen erzielen können, indem Sie einfach diesen brandneuen Online-Marketing-Trichter bewerben. Verdienen Sie Geld online, indem Sie AIOP 2.0 und alle Ihre anderen Unternehmen gleichzeitig bewerben!
Bitte abonnieren Sie hier und erfahren Sie wie!

Leave a Comment